HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER WEBSITE DES HSV RONNEBURG!

alt

Sponsorenlauf war ein voller Erfolg

Am 22. Oktober führten die D- und C-Jugend ihren diesjährigen Sponsorenlauf durch. Und die Ergebnisse waren ausnahmslos gut bis toll. Schließlich galt es, etwas für die Mannschaftskassen zu tun. Aber natürlich wollte auch jeder noch ein wenig sein Taschengeld aufbessern. Zunächst bestritten die Jüngeren ihren auf 15 Minuten festgelegten Wettkampf. Die Sportler gaben alles und wurden lautstark von den zahlreichen Eltern, Verwandten und Sponsoren angefeuert. Anschließend wurde der Startschuss für die C-Jugend gegeben. Auch hier konnte man allen Kids volles Engagement bescheinigen. Weil die Jungs konditionell schon gut drauf sind, dauerte es auch nur kurz, um den Lauf aus den Beinen zu schütteln. Erstmals galt es nun für die Eltern und Verwandten, sich bei einem ebenfalls 15-minütigen Paarlauf zu beweisen. Und es fanden sich sechs Paare und drei Einzelläufer für diesen Wettlauf. Bei zünftiger Rockmusik zeigten die Läufer, dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehören. Und das Beste ist, dass sie ihre erlaufenen Beträge ebenfalls in die Mannschaftskassen spenden wollen. Den Bestwert an diesem Tage erreichte allerdings einer der Kleinsten. Der nur 1,48 Meter große Hannes Grau lief rekordverdächtige 28 Runden. Das sind fast 3,5 km in einer viertel Stunde. Das verdient höchsten Respekt. Und Handball Jung gegen Alt wurde abschließend auch noch gespielt. Auf`s Ergebnis kam es hier eher nicht an. Am Ende war einhellig zu hören, dass das Event absolut gelungen war und auf jeden Fall Wiederholungen fordert. Gedankt sei an dieser Stelle den vielen Gönnern. So waren auch Vertreter der 1. Männermannschaft unter den Sponsoren. Beim HSV steht eben Gemeinschaft nicht nur auf dem Papier, sondern sie wird auch gelebt.

Herbstferien optimal genutzt

Um für die kommenden Punktspiele gerüstet zu sein, luden die Übungsleiter ihre Spieler zu einem zweitägigen Trainingslager in die Sporthalle ein. Neu war dieses Mal, dass die C- und D-Jugend gemeinsam trainierten. Und wie schon bei den Events der letzten Saison, war die Beteiligung auch jetzt sensationell. Am ersten Tag wurde zunächst ein Stationstraining zur Kräftigung und Ausdauer durchgeführt. Am Nachmittag gab es eine Schulung für das Deckungsverhalten. Anschließend wurde noch gekontert, was die Beine hergaben. Im Anschluss konnten die Kids ihre koordinativen Fähigkeiten unter Beweis stellen, bevor ein rassiges Übungsspiel den Tag beendete. Am zweiten Tag waren zunächst einige DHB-Tests wie Shuttle-Run, Dribbling und Handballweitwurf zu absolvieren. Nach der Mittagspizza ging es weiter mit Kombinationstraining für die Spieler und spezieller Schulung für die Torleute. Dann bestritt die D-Jugend ein internes Übungsspiel. Den Abschluss bildete ein Freundschaftsvergleich unserer C gegen die des HC Glauchau/ Meerane. Die Niederlage nach 60 Minuten gegen den starken Sachsenligisten war eher zweitrangig. Und am Ende waren unsere Sportler auch total platt. Aber, das war ja auch gewollt. Diese zwei Tage haben uns auf jeden Fall ein ganzes Stück weiter gebracht. Und außerdem hat es den Jungs auch außer Muskelkater viel Freude gemacht. Bedanken möchten sich unsere Kids bei ihren sportlichen Gegnern aus Sachsen und beim Ehepaar Schäfer von der „Skatklause“ für die erneut vorzügliche Beköstigung.

Auslosung im Landespokal

Die Losfee hat dem HSV Ronneburg in der zweiten Runde des Landespokal einen interessanten Gegner zugelost. Nachdem das Heimspiel im Amateurpokal gegen den Favoriten vom HSV Apolda 1990 verloren ging, konnte sich unsere Zweite im Landespokal gegen die Gäste vom TSV Motor Gispersleben durchsetzen. Jetzt geht es gegen einen bekannten Gegner ran. Der LSV Ziegelheim hat in der zweiten Runde des THV-Landespokal Heimrecht gegen den HSV Ronneburg.
Update: Das Spiel findet am 9. November 2014 um 14:00 Uhr in der Wieratalhalle in Ziegelheim statt.

 

Vorschau HSV Ronneburg


25.10.2014

alt

1. Männer
Nach zwei (erfolgreichen!) Auswärtsspielen ist der HSV Ronneburg wieder Gastgeber einer Thüringenliag-Partie. Der HSV empfängt den Sonneberger HV. In den letzten Spielen konnten die Gäste deutlich gegen den ThSV Eisenach II gewinnen und in Ziegelheim erreichten die Spielzeugstädter ebenfalls ein Unentschieden. Die Sonneberger stehen mit 8:2 Punkten, nur einem Punkt weniger als der HSV, auf dem vierten Tabellenplatz. Das verspricht ein spannendes Spiel. Darum kommt zu Handball nach Ronneburg und verwandelt die Halle wieder in einen Hexenkessel und unterstützt unsere Jungs!!

C-Jugend
Reise in den Hainich
Auf große Fahrt geht am Samstag, den 25.10. unsere C-Jugend. Sie trifft in der Hainich-Sporthalle in Behringen (Hauptstrasse 75) um 14 Uhr auf den Gastgeber SV Town & Country. Dort werden unsere Schützlinge alte Bekannte  wiedersehen, spielte man doch in der Vorsaison bei der Endrunde der D-Jugend bereits gegeneinander. Viele der damaligen Akteure bilden auch heute das Gerippe ihrer Teams. Auch wenn die Westthüringer ihre beiden bisherigen Spiele verloren haben, wird die Aufgabe nicht leicht für unsere Jungs. Betreut werden die Behringer von Edmund Nositschka, der in Handballkreisen einen guten Namen hat und noch in der letzten Serie die Männer von TM Mühlhausen trainierte. Wünschen wir der Mannschaft von Mirko Bengs alles Gute für diese schwere Auswärtsaufgabe.

D-Jugend
Spiel wird verlegt!
Das geplante Spiel der D-Jugend am Samstag, 25.10.2014 um 15:30 Uhr, findet an diesem Tag nicht statt.
UPDATE: Neuer Termin ist Sonntag, der 14.12.2014 um 11:00 Uhr in der Ronneburger Sporthalle.

 

 

Ronneburg bleibt an der Spitze

1. Männer | 19.10.2014
HSV Bad Blankenburg II - HSV Ronneburg 27:30 (14:16)

Koska-Sieben holt in Bad Blankenburg den zweiten Auswärtserfolg binnen neun Tagen.
Der HSV Ronneburg schwebt weiterhin auf der Erfolgswoge. Auch Aufsteiger HSV Bad Blankenburg II konnte die Positivserie der Gäste nicht stoppen. Mit dem 30:27-Sieg verteidigte die Koska-Sieben die Tabellenführung vor dem HSV Apolda, der allerdings bei Punktgleichheit bis auf zwei Tore an die Ronneburger heranrückte.

Weiterlesen...
 

Nie gefährdeter Heimerfolg

C-Jugend | 27.09.2014
HSV Ronneburg – JSG Goldbach/Hochheim/Gotha 28:17  (15:8)

Am dritten Spieltag waren die GoGo Moskitos in der Ronneburger Sporthalle zu Gast. Unsere Jungs sind derzeit auf Entdeckungstour. Kaum ein Gegner ist ihnen bekannt, sodass jede Partie zur Wundertüte wird. Während Nordhausen eine körperlich starke Truppe zur Verfügung hat, konnten die Westthüringer nur eine

Weiterlesen...
 

HSV als einzige Mädchenmannschaft zum 5. Mobau-Cup angereist

D-Jugend weiblich | 21.09.2014
Mobau-Cup in Bad Blankenburg

Die Mädchen der weiblichen Jugend D des HSV Ronneburg nahmen am 21.09.2014 am 5. Mobau-Cup 2014 für Jugendmannschaften teil. In ihrer Altersklasse waren sie allerdings die einzige reine Mädchenmannschaft, welche am Turnier teilnahm.

Weiterlesen...
 

Sieg und Niederlage zum Saisonauftakt

Frauen Freizeitliga | 19.10.2014
1. Turnier in Gera

Die „Happy Hippos“ des HSV Ronneburg spielen in dieser Saison 2014/2015 erneut in der Frauen–Freizeitliga mit und wollen ihren guten Mittelfeldplatz der vergangenen Saison bestätigen. Gespielt wir erneut in Turnierform (immer drei Mannschaften), wobei jeder Mannschaft an sechs Turnieren teilnehmen wird.

Weiterlesen...
 

HSV-Zweite verdient eine Runde weiter

2. Männer | 04.10.2014
Landespokal: HSV Ronneburg II - TSV Motor Gispersleben 29:22 (13:10)

Am 4. Oktober traf Ronneburgs Zweite im Männer Verbandspokal Thüringens auf den Landesligisten TSV Motor Gispersleben und hatte sich vorgenommen, in die nächste Runde einzuziehen. Zunächst agierte man jedoch etwas nervös, so dass erst in der dritten Spielminute das erste Tor für den HSV Ronneburg fiel.

Weiterlesen...
 

Gelungener Saisonauftakt im Rosental

D-Jugend | 04.10.2014
JSG Krölpa/Oppurg – HSV Ronneburg 8:35 (2:21)

Zu ihrem ersten Punktspiel reisten unsere Kids nach Pößneck. Und obwohl zwei Spieler wegen der Ferien fehlten, war das erklärte Ziel ein doppelter Punktgewinn. Hoch motiviert gingen unsere Jungs das Match auch an. Schnell zeigte sich, wer hier später das Parkett als Sieger verlassen wird.

Weiterlesen...
 

Ronneburg`s neue E-Jugend besteht seine erste Bewährungsprobe

E-Jugend | 21.09.2014
Mobau-Cup in Bad Blankenburg

Die neu formierte E-Jugend des HSV Ronneburg hatte am Sonntag, den 21. September, seine erste Bewährungsprobe zu bestehen. In der Guts-Muths-Sporthalle Bad Blankenburg nahm man am 5. MOBAU-CUP 2014 für Jugendmannschaften teil. Im Turnier für E-Jugend-mannschaften hatte man sich auseinanderzusetzen mit

Weiterlesen...