Verein aktuell

 

WIR sind BRONZE

 

Der HSV  Ronneburg e.V. bedankt sich bei allen Spielerinnen und Spielern, Übungs-leitern, Schiedsrichtern, Zeitnehmern/Sekretären, Helfern, Eltern, Großeltern, Förderern, Zuschauern, Fans und den Blue White Figthers für eine fantastische Saison 2015/2016. Gratulation an alle sportlichen Gegner, die besser waren als wir.

 

 

NUR DER HSV!

 

alt

1. Männermannschaft - Platz 3 - Thüringenliga

 

alt

2. Männermannschaft - Platz 2 - Verbandsliga 

 

alt

B-Jugend - Platz 1 - Landesliga 

 

alt

C-Jugend - Platz 2 - Thüringenliga 

 

alt

D-Jugend weiblich - Platz 1 - Verbandsliga 

 

alt

D-Jugend männlich - Platz 1 - Verbandsliga

 

alt

E-Jugend - Platz 2 - Verbandsliga 

 

alt

 Happy Hippos - Freizeitliga

 

alt

Nur der HSV !!

 

Neuer Glanz im "Hexenkessel"

Pünktlich zum Saisonfinale haben sich über 30 Mitglieder an unserem traditionellem und von sonnigem Wetter begeleiteten Frühjahrsputz beteiligt. Unter Leitung von Vize Mirko Bengs wurden Tore, Bänke, die Tribünen und Böden geschrubbt, gekärchert, die Eingangstüren gepflegt und der Schmutz mit und ohne Chemie bekämpft. Die Werbebanner wurden in schwindelnder Höhe neu gerichtet und im Außenbereich eine Schmuddelecke beseitigt. Vielen Dank an alle Beteiligten und besonderer Dank an Familie Arndt, eine lieber nicht namentliche genannte Fußballfrau für den Einsatz auch ohne Mitgliedschaft und an Dieter Wolf für den Einsatz am Grill.

alt 

Der HSV Ronneburg bedankt sich bei ...

alt

 

Als regionaler Bildungsträger beschäftigt sich die ERSTE HILFE Thüringen mit den Themen "Erste Hilfe", "Notfälle" und "Notfallmanagement" und weiß, dass auch im Handballsport Verletzungen auftreten können, die eine zügige und fachgerechte Erstversorgung erfordern. 

Wir bedanken uns für ein Paket nützlicher Materialien für die Versorgung von kleinen Verletzungen und hoffen gemeinsam mit der ERSTE HILFE Thüringen, dass wir selten davon Gebrauch machen müssen.

 

alt

7. Mai 2016

alt

1. Männer | 19:00 Uhr

HSV Ronneburg - ThSV Eisenach II

alt

 

 

 
alt
 

HSV Ronneburg mit Energieleistung

1. Männer | 23.04.2016
HSV Ronneburg - HSV Bad Blankenburg II 32:24 (16:14)

Mit dem letzten Aufgebot überzeugt der HSV gegen die Bad Blankenburger. In einer überragenden zweiten Halbzeit setzt sich der Gastgeber von der Drittliga-Reserve ab. 
Weiterlesen...
 

Ostthüringenmeister gewinnt beim Schlusslicht haushoch

D-Jugend | 17.04.2016
Post SV Gera - HSV Ronneburg 5:37 (4:15)

Unmittelbar vor Spielbeginn schallte aus 13 Geraer Kehlen der Schlachtruf: „Jetzt geht die Post ab“. Das klang nach purer Entschlossenheit. Aber bereits nach ein paar Sekunden war davon gar nichts mehr zu sehen, denn da lag der Ball bereits das erste Mal im Tor der Gastgeber.

Weiterlesen...
 

Im letzten Spiel zu Platz 2

Mit einem Sieg im letzten Spiel der Saison wollte die zweite Mannschaft des HSV für einen guten Abschluss eines aufregenden und spannenden Spieljahres sorgen. Das es nach dem verdienten 35:32 Erfolg gegen die Könitzer Zweite sogar zum zweiten Tabellenplatz reichen würde, damit hatten im September letzten Jahres wohl nicht einmal die kühnsten Optimisten gerechnet. Auch wenn es einiger Rechenkünste bedurfte, um bei vier punktgleichen Teams eine Reihenfolge hinter dem verdienten, aber nicht aufstiegsberechtigten Staffelsieger Altenburg, zu ermitteln, ist dieser zweite Platz der wohl jüngsten HSV Zweiten aller Zeiten, der verdiente Lohn der geleisteten Arbeit der Mannschaft und Trainer.

Weiterlesen...