Bei einem Windows Service Update Server (WSUS) kann es bei länger andauerenden Abfragen zu einem Datenbankfehler kommen. Dieser sieht wie folgt aus:

Fehler: Datenbankfehler
Fehler beim Ausführen eines Datenbankvorgangs. Mögliche Ursache: Die Datenbank ist sehr ausgelastet, der Datenbankdienst wurde beendet, die Verbindung mit der Datenbank wurde getrennt, oder die Nachinstallationsaufgabe wurde nicht erfolgreiche beendet. Wenden Sie sich an den Systemadministrator, wenn das Problem weiterhin besteht.Klicken Sie auf “Serverknoten zurücksetzen”, um erneut zu versuchen, eine Verbindung mit dem Server herzustellen.


Lösung 1

Hierbei antwortet der SQL-Server nicht rechtzeitig auf eine Datenbankabfrage und gibt einen Timeout-Fehler zurück. Der voreingestellte Standardwert von 600 Sekunden reicht hier wohl nicht aus.
Um den Fehler zu vermeiden, wird der Wert für ein Timeout auf 0 gesetzt. Mit dem Microsoft SQL Server Management Studio kann der Wert geändert werden. Dazu wird eine mit dem SQL Server Management Studio eine Verbindung zur SQL-Datenbank aufgebaut:

 

Im SQL Server Management Studio wird dann die folgende Abfrage ausgeführt, um den Wert für das Timeout auf 0 zu setzen:

Die Fehlermeldung “Datenbankfehler” sollte nicht mehr auftreten.

weiter zu Lösung 2




Aufrufe: 37

Seiten: 1 2